Im Laufe des Sonntagnachmittags stoppte die Polizei 43 Motorradfahrer im Eselburger Tal und bei Gerstetten. Wie die Polizei mitteilt, mussten 18 Motorräder beanstandet werden. Zwei Motorradfahrer mussten ihre Maschinen wegen technischer Veränderungen stehen lassen. Unter anderem habe ein Fahrer, der den Außenspiegel seiner Husqvarna abmontiert hatte, sein Mottorad stehen lassen müssen. Bei gleichzeitig durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen stoppte die Polizei drei Motorradfahrer und sieben Autofahrer. Bei erlaubten 70 km/h waren diese zwischen 21 und 36 km/h zu schnell. Hier weitere Polizeimeldungen aus der Region Heidenheim.