Agnieszka Brugger, Verteidigungspolitikerin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag, kommt am Mittwoch, 1. Februar, zum Themenabend „Ein Jahr Krieg in der Ukraine – eine kritische Zwischenbilanz“ nach Herbrechtingen. Beginn im Kloster ist um 19 Uhr.

Fragestellungen beim Themenabend

Agnieszka Brugger ist seit 2009 Abgeordnete im Bundestag. Als Mitglied im Verteidigungsausschuss setzt sie sich seit Beginn des russischen Angriffskriegs für die bestmögliche Unterstützung der Ukraine ein. Berichten wird sie darüber, wie die EU und die USA die Ukraine in ihrem Kampf unterstützen und auch eine Zwischenbilanz ziehen: Was hat Deutschland gemeinsam mit seinen Partnern durch die Sanktionen gegen das russische Regime, mit humanitärer Hilfe und der Lieferung von Waffen an die Ukraine bisher erreicht? Wo stünde das Land ohne diese Unterstützung? Wie viel ist dran an der Kritik, dass vieles zu spät kam oder gar versäumt wurde? Im Anschluss gibt es Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Veranstalter ist der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen.