Nur wenige Stunden nach dem Brand eines Feldes zwischen Herbrechtingen und Bolheim am Montagnachmittag hat eine Wiese zwischen Bolheim und Mergelstetten in der Nähe von der Bahnlinie Feuer gefangen.

Grünstreifen bei Herbrechtingen war sehr trocken

Der aufgrund der Hitze sehr trockene Grünstreifen zwischen Radweg und Feld hat laut Angaben der Feuerwehr gegen 21.20 Uhr auf einer Länge von 15 Metern gebrannt.

Die Polizei sei noch vor der Feuerwehr vor Ort gewesen und habe die Flammen mithilfe eines Pulverlöschers eingedämmt. Die mit drei Fahrzeugen angerückte Feuerwehr hat sich um die Nachlöscharbeiten gekümmert.

Keine Hinweise auf Brandstiftung

Damit ist die Zahl der Flächenbrände in und um Herbrechtingen in den vergangenen eineinhalb Wochen auf vier gestiegen.

Wie die Polizei mitteilt, liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden beziehungsweise Brandstiftung vor. Man gehe davon aus, dass die Hitze beziehungsweise Sonneneinstrahlung die trockenen Felder entzündet habe.