Herbrechtingen / Günter Trittner Neben dem Abbau von Urlaub und Überstunden kann Geschäftsführer Thomas Schwarz bei den der BSH zugeordneten Bereichen Kurzarbeit nicht ausschließen. In manchen Bereichen gibt es dennoch Steigerungen bei den Transporten.

Die Ankündigung der BSH in Giengen, für einen Zeitraum von zwei oder drei Wochen die Produktion stillzulegen, hat auch Konsequenzen für die Spedition Schwarz. Das in Herbrechtingen angesiedelten Unternehmen hat den Kühlgerätehersteller als Hauptkunden.

Zuerst Abbau von Überstunden und Urlaub

Geschäftsführer Thomas Schwarz geht davon aus, in den Bereichen, die für das BSH Werk in Giengen arbeiten, auch auf das Instrument der Kurzarbeit zurückgreifen zu müssen. „Wir bereiten aktuell alles dafür vor.“ Zuerst aber versuche man über den Abbau von Resturlaub und Überstunden die Kurzarbeit soweit wie möglich hinauszuziehen. „In anderen Bereichen wie im Transport haben wir aktuell noch genügend Aufträge.“

Mehr Frachten von Drogerieartikeln

Manche Bereiche, so Schwarz, wie das Internetgeschäft und der Transport von Drogerieartikel und Hygienepapier verzeichneten aktuell sogar deutliche Zuwächse. „Wir hoffen natürlich, dass wir den Geschäftsbetrieb in dieser schwierigen Situation weitgehend aufrecht erhalten können und nach Beendigung der Corona-Krise mit der gesamten Mannschaft wieder ,Vollgas’ geben können.“

Beim größten Giengener Arbeitgeber BSH werden ab Samstag viele Mitarbeiter von der Produktionspause betroffen sein. Diese könnte bis zu drei Wochen andauern.

Wegen rückläufiger Nachfrage stoppt das Unternehmen die Produktion ab 28. März für voraussichtlich drei Wochen. Was das für Mitarbeiter und Lieferfähigkeit bedeutet.

Ein Mitarbeiter der BSH-Hausgeräte GmbH am Standort Giengen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er ist in häuslicher Quarantäne.

Die Herbrechtinger Spedition Schwarz hat mit die ersten Lkw geordert, die teilautonomes Fahren möglich machen. Zusätzliche Sicherheitsausstattung soll helfen, Unfälle zu vermeiden. Tote Winkel gibt es nicht mehr.