Herbrechtingen / HZ Am Samstag wurde das Jubiläum gebührend auf dem Buigen gefeiert.

Es war ein besonderes Jubiläum, das die Herbrechtinger am vergangenen Samstag auf dem Buigen feierten: 125 Jahre Kinderfest. Für einen angemessenen Umzug hatten sich Kindergartenkinder, Schüler und Vereine verschiedenste Leitmotive ausgedacht und trugen teilweise traditionelle Gewänder.

Auch Beigeordneter Thomas Diem, der stellvertretend für Bürgermeister Daniel Vogt die Ansprache hielt, hatte sich in Schale geschmissen: mit Zylinder, Gehrock und Stock. Er lobte die Kreativität der Gruppen, freute sich über das tolle Wetter und erinnerte sich an die Zeit, als er selbst in seinem Heimatort Hermaringen fein herausgeputzt an den Kinderfesten teilnahm. Hinterher ging es ans Tanzen und die Spiele. Bis in den Abend hinein vergnügten sich Jung und Alt auf dem Buigen.

Youtube Buntes Treiben in Herbrechtingen und auf dem Buigen