Am Mittwoch um 20.50 Uhr fiel ein 21-Jähriger bei einer Kontrolle in der Heidenheimer Straße in Bolheim auf. Die Beamten hatten den Eindruck, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Eine Blutprobe soll nun klären, ob der Mann Drogen genommen hat.

Zudem hielt die Polizei gegen 21 Uhr einen 59-Jährigen in der Mergelstetter Straße in Herbrechtingen an. Die Beamten hatten der Verdacht, dass der VW-Fahrer zu viel Alkohol getrunken hatte. Ein Test bestätigte das. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Das wird jetzt ausgewertet und soll Aufschluss darüber geben, wie viel Promille der Fahrer tatsächlich intus hatte.