Wenn es um den Wald geht, denken die Förster in Generationen. Entsprechend langfristig sind ihre Planungen angelegt. Als hiebreif gilt eine Buche schließlich erst ab einem Alter von 120 bis 160 Jahren.Um auf den sich beschleunigenden Klimawandel zu reagieren zu können, bedarf es beim angestrebten...