Herbrechtingen / Günter Trittner 40 Millionen Euro geben die Herbrechtinger für die Dinge des täglichen Bedarfs im Jahr aus. Wer profitiert davon? Die Lange Straße ist laut einem Gutachten jedenfalls nicht mehr die erste Adresse am Ort. „Das Marktgebiet von Herbrechtingen beschränkt sich im Wesentlichen auf die Stadt selbst.“ Dies ist die Einschätzung der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA), die im Auftrag der Stadtverwaltung das Nahversorgungsgutachten erstellt hat, das jüngst dem Gemeinderat vorgestellt...