Bekanntermaßen ist dieses Jahr alles anders, dies gilt auch für die närrische Zeit. Auch für die Buiga-Hexa gelten natürlich die vorgegebenen Regeln, und so fiel der diesjährige Rathaussturm aus. Aber ganz ohne Präsenz im Rathaus wollten die Närrinnen die Weiberfasnet dann doch nicht vorüberziehen lassen. So wurden Bürgermeister Daniel Vogt und seine Mannschaft im Rathaus besucht und ihm ein Fasnet-Care-Paket überreicht, gefüllt mit Leckereien, um die herrschenden Entzugserscheinungen zu mildern.

Bürgermeister Vogt und Beigeordneter Thomas Diem zeigten sich angenehm überrascht ob solcher Fürsorge. Die Buiga-Hexa gaben noch das Versprechen ab, dass im kommenden Jahr der Rathaussturm mit allem Tamtam, Schabernack und Party wieder voll und ganz und in gewohnter Form zelebriert wird.

Ein Blick zurück auf frühere Rathausstürme in Herbrechtingen:

Hexen machen Herbrechtingen unsicher

Bildergalerie Hexen machen Herbrechtingen unsicher

Rathaussturm in Herbrechtingen

Bildergalerie Rathaussturm in Herbrechtingen

Rathaussturm in Herbrechtingen

Bildergalerie Rathaussturm in Herbrechtingen