Herbrechtingen / hz Die Evangelische Kirchengemeinde Herbrechtingen begrüßt neue und verabschiedet scheidende Kirchengemeinderäte.

In einem festlichen Gottesdienst wurde unlängst der neue Kirchengemeinderat der Evangelischen Kirchengemeinde Herbrechtingen in sein Amt eingeführt. Neun Räte sind gewählt worden. Außerdem gehören dem Kirchengemeinderat Pfarrerin Susanne Scharpf und Pfarrer Michael Rau, die Kirchenpflegerin Sandra Hofmann und beratend Diakon Martin Schmidt an.

Bei der Einsetzung dankte Rau allen Gemeindemitgliedern, die durch ihre Beteiligung an der Wahl gezeigt hätten, dass ihnen die Gemeinde am Herzen liege. Sie hätten den Kirchengemeinderäten den Rücken gestärkt.

Mit Handschlag wurden die Kirchengemeinderäte vom Pfarrteam darauf verpflichtet, ihre Tätigkeit so zu versehen, dass in allem das Evangelium von Jesus Christus spürbar wird.

Die drei scheidenden Kirchengemeinderäte Brigitte Baschke, Judith Grund und Helmut Brenndörfer wurden von Rau entpflichtet und für ihren weiteren Weg gesegnet.