Herbrechtingen / HZ Maria und Franz Jessberger aus Herbrechtingen feiern am Donnerstag, 30. Juli, das Fest der Eisernen Hochzeit.

Das Ehepaar Maria und Franz Jessberger aus Herbrechtingen kann am Donnerstag, 30. Juli, auf 65 gemeinsame Ehejahre zurückblicken und das Fest der Eisernen Hochzeit feiern. Beide stammen aus Ungarn und sind nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 1946 nach Herbrechtingen gekommen, wo sie sich kennen und lieben lernten. „Als ich Maria sah, war mein erster Gedanke ‚Was für eine schöne Frau‘“, erzählt Franz Jessberger.

Geheiratet wurde dann 1955, die Hochzeitsfeier fand im eigenen Haus in Herbrechtingen statt. Aus ihrer Ehe gingen zwei Kinder hervor – eine Tochter und ein Sohn. Das Ehepaar kann sich auch über eine erwachsene Enkeltochter freuen.