Die Feuerwehr Herbrechtingen war am Sonntag im Einsatz, nachdem Unbekannte offenbar eine ölige Flüssigkeit vor dem Eingang eines Gebäudes verschüttet hatten.

Die Feuerwehr Herbrechtingen im Einsatz am Sonntag.
Die Feuerwehr Herbrechtingen im Einsatz am Sonntag.
© Foto: Markus Brandhuber

Wie die Polizei Ulm auf HZ-Nachfrage bestätigte, handelt es sich bei dem Gebäude um eine Unterkunft für geflüchtete Menschen.

Vermutlich Altöl vor dem Eingang eines Gebäudes in Herbrechtingen.
Vermutlich Altöl vor dem Eingang eines Gebäudes in Herbrechtingen.
© Foto: privat

Um was es sich genau für eine Flüssigkeit handelt und das mögliche Motiv des oder der Täter war zunächst nichts zu erfahren. Die Polizei war vor Ort und sicherte Spuren. Ob es durch das Öl zu einer Verunreinigung des Bodens gekommen ist, ist derzeit noch unklar, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweisen.

Die Feuerwehr Herbrechtingen im Einsazt am Sonntag.
Die Feuerwehr Herbrechtingen im Einsazt am Sonntag.
© Foto: Markus Brandhuber

Bereits im März war am anderen Eingang des Gebäudes ebenfalls Öl verschüttet worden. Einige Tage danach brannte ein Müllsack. Die Polizei ermittelte.