Herbrechtingen / HZ Auch während des Semesters kommen neue Kurse und Veranstaltungen hinzu. Aktuelle Infos gehen über die Homepage.

Dem Programm der Herbrechtinger Volkshochschule hat deren Leiter Thomas Jentsch ein chinesisches Sprichwort vorangestellt. Dieses sagt: „Jedes Ding hat drei Seiten: Eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen.“ Wenn man also immer nur eine Seite betrachtet, fehlen einem mindestens zwei weitere Perspektiven. Sich zu bewegen, sich auszutauschen, seine Position zu hinterfragen, dazu soll nun auch das VHS-Programm verführen.

Reiche Vielfalt

Es bietet dafür eine reiche Vielfalt von Veranstaltungen und Kursen im ersten Semester 2018. „Man findet die gewohnt gesunde Mischung an informativen und unterhaltsamen Kursangeboten für Menschen jeden Alters“, sagt Jentsch.

Wanderschäferin liest

Vorträge oder Workshops gibt es unter anderem zu schmerzenden Gelenken, Migräne oder amerikanischer Außenpolitik (Guter Westen - russische Bedrohung?). Ein besonderer Höhepunkt ist die Buchvorstellung „Eine für alle“ der Sontheimer Wanderschäferin Ruth Häckh.

Whisky und Oper

Auch neu im Programm sind ein ausführliches Whisky-Tasting (das Gin-Tasting im letzten Semester war ein enormer Erfolg), Einführungs- und Fortgeschrittenenkurse Smartphone & Apps, sowie ein Familien-Kurs zum Thema Hund. Fast ein Selbstläufer sind die etablierten Opernfahrten.

Papierflut eingedämmt

Bereits vor einiger Zeit hat sich die Volkshochschule entschieden, der Papierflut Einhalt zu gebieten und das gedruckte Programm nicht mehr flächendeckend und ungefragt zu verteilen, sondern mittels Infokarten auf das neue Semester und die Angebote auf der Homepage hinzuweisen. Das gedruckte Programm wird nur noch an zentralen Punkten ausgelegt und auf Wunsch verschickt. Die Teilnehmerzahlen und auch die Gesamtzahl der Unterrichtseinheiten, so Jentsch, seien dabei stabil geblieben.

Frisch reingekommen

Mittlerweile sei es sogar möglich neue Kurse ganz ohne Hinweis im gedruckten Programm zu starten; so gebe es seit ein paar Wochen wieder einen Zumbakurs (Einstieg jederzeit möglich), demnächst startet Piloxing (Pilates und Boxen), kreatives Basteln mit Papier ist ganz frisch reingekommen.