Nach einem Verkehrsunfall am Montagabend zwischen Dettingen und Anhausen kam es wegen Aufräumarbeiten zu Verkehrsbehinderungen.

Ersten Erkenntnissen zufolge kollidierten gegen 19 Uhr zwei Fahrzeuge miteinander, eine Person wurde dabei schwer verletzt.

Nach dem Unfall ausgetretene Betriebsflüssigkeiten der Autos mussten von der Feuerwehr beseitigt werden.

Weiteres war am Abend zunächst nicht zu erfahren.