Herbrechtingen / pol Am Montag wurde ein Bauarbeiter in Herbrechtingen bei einem Arbeitsunfall verletzt.

Am Montagmorgen waren mehrere Bauarbeiter mit Schalungsarbeiten auf einer Baustelle in der Robert-Bosch-Straße in Herbrechtingen beschäftigt. Beim Ausrichten der Schalungselemente kippte ein größeres Kantholz in Richtung eines 54-jährigen Bauarbeiters.

Das Kantholz traf den Mann zunächst am Kopf und dann am Oberkörper. Der Bauarbeiter trug glücklicherweise einen Sicherheitshelm, der Schlimmeres verhinderte. Dennoch wurde der Mann verletzt und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.