Herbrechtingen / Günter Trittner Am Montag stimmte die EU-Kartellbehörde zu, am Donnerstag erhielten die Aktionäre ihr Geld: Osram gehört jetzt AMS. Alles Gold bei der Osram-Übernahme? In Österreich ermittelt die Finanzaufsicht wegen Verdacht auf Insider-Aktienhandel gegen das AMS-Management. Die Übernahme von Osram durch den österreichischen Sensorhersteller AMS ist vollzogen. Ein halbes Jahr nach Abschluss der Übernahmeofferte haben die Osram-Aktionäre, die darin eingewilligt haben, diese Woche 41 Euro je Aktie bekommen. So hält AMS 69 Prozent an Osram....