Laut Polizei fuhr ein 51-Jähriger am Dienstag gegen 16 Uhr mit seinem Skoda auf der Schnaitheimer Straße in Heidenheim. Aufgrund des Verkehrs hielt der Mann, der in Richtung Wilhelmstraße unterwegs war, an. Wie die Polizei mitteilt, sah dies eine 21-jährige VW-Fahrerin zu spät und fuhr dem Skoda ins Heck.

Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden an den noch fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 1800 Euro.

Hier weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Heidenheim lesen.