Voraussichtlich bis kommenden Donnerstag, 29. Oktober, ist die Zufahrt von der Würzburger Straße zur Aufhausener Straße in Schnaitheim wegen Belagsarbeiten für den Verkehr gesperrt.

Schon bei der Ankündigung der Arbeiten war darauf hingewiesen worden, dass aufgrund des Verkehrsaufkommens mit erheblichen Behinderungen zu rechnen sei. Das bewahrheitete sich gleich zum Auftakt der Bauarbeiten am Montagmorgen.

Die halbseitige Sperrung der Würzburger Straße führt seither auf der B 19 sowohl nach Norden, als auch nach Süden zu langen Staus. In Richtung Heidenheim reichte der Stop-and-go-Verkehr um die Mittagszeit zeitweise bis zur McDonald’s-Filiale.

Die Verkehrsteilnehmer waren gebeten worden, die Baustelle großräumig über Nattheim, Großkuchen und Aufhausen bzw. in Gegenrichtung zu umfahren. Offenkundig suchen aber viele nach Schleichwegen, was beispielsweise auf der Nattheimer Straße, der Brenzlestraße und der Heidenheimer Straße zu Stockungen führt. Von diesen könnte auch die Feuerwehr betroffen sein, müsste sie von ihrem Gerätehaus an der Königsbronner Straße ausrücken.

Während der Vollsperrung der Aufhausener Straße ist das Industriegebiet Brühlwiesen nur über den Anschluss Im Brühl/ Aalener Straße bei Aufhausen zu erreichen.

Auf dem Laufenden bleiben in Sachen Verkehr: