Heidenheim / Der evangelische Kirchenbezirk Heidenheim hat Besuch aus dem Partnerschaftsbezirk in Kamerun. Rita Käslin berichtet am Samstag, 19. Oktober, 19.30 Uhr, im Paulusgemeindehaus über ihre Arbeit in Kamerun.

Sie arbeitet als Trainerin/Designerin und Verantwortliche für Qualitätssicherung bei Prescraft, einem Fair-Trade-Unternehmen im Bereich Kunsthandwerk. Das Projekt verfolgt das Ziel, das traditionelle Handwerk zu erhalten, Ausbildungsplätze für kunsthandwerkliche Berufe zu schaffen, Arbeitsstellen durch die Produktion und Vermarktung kunsthandwerklicher Produkte zu schaffen und den fairen Handel zu fördern. Veranstalter des Vortrages ist der Weltladen in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk. Außerdem wird Rita Käslin am Sonntag, 20. Oktober, in der Auferstehungs-Kirchengemeinde um 11 Uhr den Gottesdienst in der Johanneskirche mitgestalten.