Heidenheim / Thomas Zeller In einem neuen Format beantwortet HZ-Redaktionsleiter Thomas Zeller zusammen mit Experten des Klinikums Heidenheim Fragen zum Coronavirus. Im ersten Video geht es um Obst und um Schwangerschaften.

Das Coronavirus hat das Leben im Landkreis Heidenheim schon jetzt deutlich verändert. Viele Menschen haben Fragen, wie sie mit dieser neuen Situation umgehen sollen. Diese beantworten wir in unserem neuen Video-Format Corona-Briefing. Dabei spricht der HZ-Redaktionsleiter Thomas Zeller mit einem Experten des Klinikums Heidenheim.

Diese Woche wollte ein Leser wissen, wie hoch ist die Ansteckungsgefahr bei Obst aus Italien und Spanien? Außerdem: Was gilt es in Schwangerschaften zu beachten?

Hier geht’s zum Video (HZ+).

Wenn Sie weitere Fragen zum Corona-Virus haben, dann schicken Sie sie uns an redaktion@hz.de. Wir werden versuchen, sie bei einem der nächsten Corona-Briefings zu beantworten.