Das Jahr 2022 war für viele geprägt von hohen Lebenshaltungskosten: Strom, Gas und Lebensmittel sind deutlich im Preis gestiegen. Umso bemerkenswerter ist es, dass auch 2022 für gemeinnützige Vorhaben aus dem Landkreis Heidenheim über das HZ-Spendenportal www.unsere-hilfe-zaehlt.de eine enorme Summe gespendet wurde.

152.000 Euro gingen 2022 auf der Spendenplattform ein. Allein 99.000 Euro wurden während der vier Wochen vor Weihnachten im Rahmen der Adventsaktion gespendet. Insgesamt liegt die Jahresspendensumme rund 9000 Euro unter dem Vorjahresvolumen. Die Höhe der durchschnittlich Spende ist jedoch von 119 Euro (2021) auf 157 Euro gestiegen.

1,4 Millionen Euro sind insgesamt seit dem Start von www.unsere-hilfe-zaehlt.de für den guten Zweck im Kreis Heidenheim erlöst worden. Im zehnten Jahr seines Bestehens hat das Spendenportal auch 2022 somit erneut dazu beigetragen, dass Vereine und Gruppen aus dem Landkreis neben ihren eigenen Aktionen eine weitere Möglichkeit nutzen konnten, Spenden zu sammeln. Mitmachen kann jeder Verein, der seinen Sitz im Landkreis Heidenheim hat, oder der ein gemeinnütziges Projekt im Landkreis umsetzen möchte.

100 Prozent jeder Überweisung kommen bei den sammelnden Vereinen an. Damit dies auch dieses Jahr so sein konnte, hat die Kreissparkasse Heidenheim erneut sämtliche Transaktionskosten übernommen. Auch die Adventsaktion wurde von der Kreissparkasse mit 8000 Euro unterstützt.

Fokus nicht mehr auf Corona

Während in den vergangenen beiden Jahren der Fokus vieler Vereine darauf lag, durch Corona fehlende Einnahmen zu kompensieren, ließ sich dies 2022 nicht mehr feststellen.

Bei den 43 neu eingestellten Spendenvorhaben handelte es sich dieses Jahr ausschließlich um Vorhaben, die in direkten Bezug zur Arbeit des jeweiligen Vereins standen. Die Bitten für Spenden kamen dabei aus ganz verschiedenen Bereichen: Es wurde für die Ausrüstung von Rettungshundestaffeln genauso gesammelt wie für die Anschaffung von Nähmaschinen für den Handarbeitsunterricht oder den Betrieb des Albuch-Skiliftes oder für sportliche Aktivitäten im Jugendbereich und die Ausrüstung dafür. Wie immer dabei waren zudem die Vesperkirchen in Heidenheim und Giengen. Auch 2022 waren erneut zahlreiche Vereine vertreten, die im Ausland engagiert sind, darunter Schulpatenschaftsvereine oder Gruppen, die in Nepal oder Simbabwe Schulen und Bildungseinrichtungen unterstützen. Aber auch immer mehr traditionell verwurzelte Gruppen wie Musik- oder Trachtenvereine nutzen inzwischen www.unsere-hilfe-zaehlt.de, um auf ihre Finanzierungsbedürfnisse aufmerksam zu machen.

Die Top-10-Projekte:

In den zurückliegenden Monaten waren folgende zehn Vereine besonders erfolgreich darin, Spenden zu erhalten:

  • Das Kreistierheim für den Unterhalt der Einrichtung (11.457 Euro)
  • Der Verein Zukunft für Nepal Ostwürttemberg für den Betrieb einer Berufsschule (10.435 Euro)
  • Die DRK-Bereitschaft Steinheim für die Beschaffung eines Assistenzhundes für einen Jungen in Oberkochen (8000 Euro)
  • Der Verein Heidenheim für Ukraine für Spritkosten für Hilfstransporte (6865 Euro)
  • Die DRK-Bereitschaft Rettungshunde Heidenheim für Digitalfunkgeräte (6480 Euro)
  • Die Ugandahilfe Königsbronn für eine Handwerkerschule (6480 Euro) sowie für Familien in Not in Uganda infolge von Corona (6200 Euro)
  • Der Förderverein Mattenratzen der Herbrechtinger Ringer für Trainingsgeräte (5445 Euro)
  • Der Missionskreis Demmingen für eine Weihnachtsfeier in Simbabwe ( 5250 Euro)
  • Der Verein Freie Waldorfschule Heidenheim für neue Nähmaschinen ( 4973 Euro).

So funktioniert das Spenden über www.unsere-hilfe-zaehlt.de

Spenden sind jederzeit unter www.unsere-hilfe-zaehlt.de möglich. Dort finden sich rund 100 Spendenprojekte, die um Hilfe bitten. Spenden sind ab 1 Euro möglich, jeder Spender legt die Spendensumme selbst fest. Es kann zudem gewählt werden zwischen den Zahlungsarten Bankeinzug (Sepa-Lastschrift), Kreditkarte, Paypal und Paydirect. Für Firmen gibt es eine spezielle Funktion, die Firmenspenden leichter ermöglicht. Hierzu nach dem Klick auf „Jetzt spenden“ den Hinweis „Als Firma spenden“ anwählen. Nach jeder Spende erhalten Spender eine Spendenbescheinigung. Diese wird per Email im Februar 2023 an die beim Spenden angegebene Emailadresse versandt.