Heidenheim / Catrin Weykopf Am Montag, 25. November, beginnt die Adventsaktion des HZ-Spendenportals. Dieses Jahr kann man mit jeder Spende in Höhe von zehn Euro einem Projekt zu 1000 Euro Zuschuss verhelfen.

Mit einer kleinen guten Tat etwas Großes bewirken: So lautet das Motto der Adventsaktion des HZ-Spendenportals „Unsere Hilfe zählt“. Rund 100 soziale Projekte aus dem Kreis Heidenheim bitten derzeit über das Portal www.unsere-hilfe-zaehlt.de um Unterstützung für ihre Vorhaben. Von kleinen Aktionen bis großen Projekten ist alles dabei.

Mit der jährlichen Adventsaktion wollen die Kreissparkasse Heidenheim und die Heidenheimer Zeitung allen Projekten die Möglichkeit geben, ihr Vorhaben ein gutes Stück weiter zu bringen. In diesem Jahr unterstützt die Kreissparkasse die Adventsaktion des HZ-Spendenportals mit 10 000 Euro.

Weil nicht jeder, der gerne helfen möchte, viel geben kann und weil die Verdoppelungsaktionen der vergangenen Jahre eher finanzkräftige Spender bevorzugten, gibt es dieses Jahr einen neuen Modus. Die Idee dahinter: Aus einer kleinen Spende eine große werden lassen. Was bedeutet das konkret?

Die neue Adventsaktion: So funktioniert’s

2019 können jede Woche drei gemeinnützige Projekte auf „Unsere Hilfe zählt“ einen Extrazuschuss in Höhe von bis zu 1000 Euro gewinnen. Welche Projekte dieses Extra bekommen, wird ausgelost. Der erstplatzierte Wochensieger erhält 1000 Euro, die Zweit- und Drittplatzierten jeweils 500 Euro.

Wie kann ein Projekt Wochensieger werden? Ganz einfach: Pro zehn Euro, die ein Projekt pro Woche an Spenden sammeln konnte, bekommt es ein Los in den Lostopf. Erhält ein Projekt binnen einer Woche also beispielsweise 1100 Euro an Spenden, so hat es damit 110 Lose im Lostopf.

Jede Woche drei Sieger

Diejenigen Projekte, die binnen einer Woche viele Spenden sammeln konnten, haben damit mehr Lose im Topf als Projekte, die wenige Spenden gesammelt haben. Entsprechend gilt: Mit jeder Spende für ein Projekt erhöhen Sie dessen Chancen für einen Wochensieg. Immer montags werden die drei Gewinner der Woche im Kundencenter der Heidenheimer Zeitung öffentlich ausgelost.

12 Wochensieger im Advent 2019

Damit möglichst viele Projekte die Chance auf einen Wochensieg bekommen, kann jedes Projekt nur einmal als Wochensieger gezogen werden. Das bedeutet: Ein Projekt, das bereits einmal einen Wochensieg verbuchen konnte, nimmt an keiner weiteren Verlosung teil. Insgesamt 12 Projekte werden somit im Advent 2019 einen Wochensieg von bis zu 1000 Euro verbuchen können.

Immer montags um 12.30 Uhr gibt’s 10 Euro extra

Einen kleinen Bonus gibt es immer montags ab 12.30 Uhr. Dann legt die Kreissparkasse Heidenheim auf jede Spende, die über unsere-hilfe-zaehlt.de eingeht und höher als zehn Euro ist, nochmals zehn Euro obendrauf – so lange bis 500 Euro verbraucht sind. Die erste dieser Zehn-Euro-Extra-Aktionen findet am Montag, 25. November, ab 12.30 Uhr statt.

Die erste Ziehung der Wochensieger gibt es am Montag, 2. Dezember am Nachmittag im Pressehaus Heidenheim.

Wie wird gespendet? Für alle Projekte jederzeit über www.unsere-hilfe-zaehlt.de

Spenden auf Unsere Hilfe zählt

Auf www.unsere-hilfe-zaehlt.de kann man für alle Projekte spenden. Beim Spendenvorgang kann gewählt werden zwischen Spende per Bankeinzug, Paypal, Kreditkarte oder Paydirect. Spenden per Überweisung sind nicht möglich.

Für jede Spende erhält ein Spender eine Spendenbescheinigung. Diese wird per Mail im Februar 2020 verschickt.

Alle Projekte im HZ-Spendenportal wurden vorher auf ihre Gemeinnützigkeit hin überprüft und werden entweder im Kreis Heidenheim umgesetzt oder werden von Personen und Vereinen organisiert, die aus dem Kreis stammen. Zudem ist bei jedem Projekt genannt, wofür Geld benötigt wird, wie viel bereits gesammelt wurde und wie groß der noch offene Bedarf ist.

Alle Spenden kommen zu 100 Prozent bei den Projekten an. Dies ist möglich, weil die Kreissparkasse Heidenheim sämtliche Transaktionskosten übernimmt.