Heidenheim / Polizei Am Sonntag fuhr ein Unbekannter in Heidenheim nach einen Unfall davon und kümmerte sich nicht um den Schaden.

Gegen 1.00 Uhr parkte ein 28-Jähriger seinen Renault am rechten Fahrbahnrand der Donauschwabenstraße. Als er gegen 13.00 Uhr zu seinem Fahrzeug kam, sah er einen Schaden an der linken vorderen Stoßstange. Vermutlich hatte ein Unbekannter sein Auto angefahren und war geflüchtet, ohne seine Erreichbarkeit hinterlassen zu haben. Die Polizei schätzt den Schaden am Renault auf etwa 1.000 Euro. Die Heidenheimer Polizei (07321/3220) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Unfallverursacher.