Gegen 17 Uhr fuhr eine 81-Jährige mit ihrem Ford in der Wilhelm-Kentner-Straße. Sie kam aus dem Gewerbegebiet "Tieräcker". Die Frau wollte nach links in die Straße In den Seewiesen abbiegen.

An der Einmündung übersah sie die Radfahrerin. Diese fuhr in Richtung Schnaitheim und hatte Vorfahrt. Die Fahrzeuge stießen zusammen, worauf die Radfahrerin stürzte. Der Rettungsdienst brachte sie mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Verkehrspolizei aus Heidenheim (Tel. 07321.97520) hat die Ermittlungen aufgenommen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Die Radfahrerin trug zum Unfallzeitpunkt laut Informationen der Polizei keinen Helm.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Heidenheim und der Region.