Gegen 7.30 Uhr fuhr ein 21-Jähriger am Montag in der Albert-Schweitzer-Straße in Richtung Zanger Berg. Da er wohl nicht aufpasste, fuhr er mit seinem Skoda gegen ein Verkehrszeichen an einem Fußgängerüberweg, so die Polizei. An seinem Auto entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro, am Verkehrszeichen etwa 1500 Euro.