Ein 40-jähriger Mann war nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 22.15 Uhr auf der Autobahn 7 in Richtung Giengen unterwegs. Bei Großkuchen war er laut Polizei auf schneebedeckter Fahrbahn zu schnell. Mit seinem VW kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung.

Der Rettungsdienst brachte den Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 3.000 Euro.