Einen Bauplatz im Kreis Heidenheim zu bekommen wird immer schwerer: Auch wenn die Gemeinden für immer mehr Baugrund sorgen und kontinuierlich neue Baugebiete erschließen, ist die Nachfrage so hoch, dass viele nicht zum Zug kommen.

Beispielsweise in Sontheim gibt es für gerade mal vier Bauplätze ganze 50 Bewerber – und die meisten werden leer ausgehen. Zudem gibt es in vielen Gemeinden, etwa in Königsbronn, ein Punktesystem, nach dem die Bauplätze vergeben werden: Wer noch keine Kinder hat, nicht aus dem jeweiligen Ort stammt oder dort arbeitet, hat oft schlechte Karten bei der Vergabe.

Sontheimer Baugebiet Oberer Bogen 50 Anfragen für vier Bauplätze

Sontheim/Brenz

Richtlinien für die Bauplatzvergabe Wer in Königsbronn bauen will, muss Punkte sammeln

Königsbronn

In dieser Woche wollen wir in der HZ-Umfrage wissen: Welche Erfahrungen haben Sie bei der Suche nach einem Bauplatz in der Region gemacht? Haben Sie schnell den Zuschlag bekommen und mussten nicht lange warten, weil Sie etwa die Kriterien der jeweiligen Gemeinde erfüllen? Suchen Sie schon seit Längerem und bislang ohne Erfolg? Oder haben Sie die Suche mittlerweile aufgegeben und stattdessen etwa ein älteres Haus gekauft und renoviert?

Lädt ...

Bauplätze in Giengen und den Teilorten Grundstücke: Was nach dem Rekordjahr wo geplant ist

Giengen

Sontheim/Brenz