Kreis Heidenheim / Patrick Vetter Die Bibliotheken im Kreis bieten jetzt Lautsprecherwürfel an, die Hörbücher und Kinderlieder abspielen.

Über Jahrzehnte stand in fast jedem Kinderzimmer ein Kassettenrekorder. Kinder spielten Lieder und Hörspiele damit ab, noch als den Kassetten eigentlich schon lange der Rang von CDs und MP3-Playern abgelaufen wurde. Im Kinderzimmer konnten sich bunte Plastikrekorder lange auch gegen digitale Alternativen durchsetzen. Damit scheint jetzt Schluss zu sein. Die meisten Bibliotheken im Landkreis bieten mittlerweile sogenannte „Tonies“ zum Verleih an.

Dabei handelt es sich um gepolsterte, viereckige Boxen. In den Boxen sind Lautsprecher, die Hörspiele und Musik für Kinder wiedergeben können. Die Lautsprecherboxen sind mindestens so robust wie einfache Kassettenrekorder, gleichzeitig aber noch leichter zu bedienen:

Fast überall im Kreis zum Ausleihen

In den Bibliotheken in Steinheim und Heidenheim sind die Hörspielboxen ganz neu im Sortiment. In Steinheim werden drei der Tonwürfel und rund 50 Figuren verliehen. In Heidenheim gibt es sogar 100 kleine Spielzeugfiguren, die alle eine Geschichte beherbergen. In Gerstetten sind die magnetischen Figürchen noch nicht im Verleih, kommen aber bald. In Giengen, Herbrechtingen und Sontheim werden die Tonies hingegen schon seit Sommer vergangenen Jahres angeboten.

„Es ist wichtig, immer am Puls der Zeit zu bleiben“, sagt Thomas Jentsch, der Leiter der Stadtbibliothek in Herbrechtingen. Deshalb bietet auch seine Bücherei „natürlich“ die Tonies an. Die Lautsprecherboxen und rund 60 Figuren werden in Herbrechtingen sehr gut angenommen und sind meistens verliehen und schon für den nächsten Kunden reserviert. „Das Ganze ist schon für die ganz Kleinen super geeignet“, ist Jentsch begeistert. Vor allem die leichte Bedienung besteche für ihn bei den Boxen.

Ähnlich sieht es Vanessa Hiermann, Mitarbeiterin in der Bücherei in Giengen: „Die Kinder haben einfach etwas Haptisches in der Hand. Das kommt gut an und es gefällt den Kleinen einfach.“ Für Bibliotheken sei es mittlerweile fast Pflicht, die gepolsterten Abspielgeräte zu führen. Auch bei den Kollegen in der Bücherei in Sontheim ist laut Mitarbeiterin Claudia Neubert die eine Box und die zugehörigen rund 10 Figuren dauernd verliehen.

Bisher werden die neuen Tonboxen konkurrenzlos nur von einer Firma hergestellt. Das Unternehmen bietet Figuren mit Kinderbuchklassikern, Fernsehserien, Musik und Wissen für Kinder an. Die Hörspiele und Lieder können auch nur über die Boxen des Unternehmens abgespielt werden.