Schnaitheim / Karin Fuchs Die Katze, die allein mit dem Zug nach Aalen gefahren ist, ist wieder sicher bei ihrer Familie.

Glückliches Ende einer Ausreißer-Geschichte: Die Katze, die vorigen Samstag allein per Zug von Schnaitheim nach Aalen gefahren ist, ist wieder sicher bei ihrer Familie in Schnaitheim.

Das teilt eine Mitarbeiterin das Aalener Tierheims Dreherhof mit, wo die junge Katze am Ende ihrer Bahnreise gelandet war. „Sie sind sehr erleichtert, dass Lilly unbeschadet nach ihrer langen Reise hier im Tierheim gut angekommen ist.“ In Aalen hatte sich eine Zugreisende der ausgebüchsten Katze angenommen.

Eine reisefreudige Katze unternahm am Samstag eine Bahnfahrt von Schnaitheim nach Aalen – ohne Rückfahrschein.