Corona-Schutzimpfung im Kreis Heidenheim

Corona-Schutzimpfung im Kreis Heidenheim

Impfstart im Kreis Heidenheim: Auch wenn das Kreisimpfzentrum aufgrund mangelnden Impfstoffs erst eine Woche später in Betrieb geht als geplant, haben am 11. Januar die Corona-Schutzimpfungen im Landkreis begonnen. Die 99-jährige Maria Benz wurde als erste im Kreis Heidenheim von einem mobilen Impfteam gegen Corona geimpft. Jetzt alles lesen rund um den Beginn der Corona-Schutzimpfungen im Kreis Heidenheim, die Terminvergabe und wie das Ganze abläuft: @Foto: Rudi Penk
Stuttgart

Pandemie Imfpzentren zu: Ausbleiben der Zweitimpfungen befürchtet

Ende des Monats werden die Corona-Impfzentren im Südwesten geschlossen. Arztpraxen sollen dann komplett deren Aufgabe übernehmen. Daran mehrt sich Kritik.

Stuttgart

Pandemie Imfpzentren zu: Ausbleiben der Zweitimpfungen befürchtet

Ende des Monats werden die Corona-Impfzentren im Südwesten geschlossen. Arztpraxen sollen dann komplett deren Aufgabe übernehmen. Daran mehrt sich Kritik.

Stuttgart/Ulm

Corona-Impfung Baden-Württemberg Auffrischungsimpfungen starten: Wer ist berechtigt?

Für Hochbetagte und besonders gefährdete Menschen gibt es ab September die Möglichkeit zur Auffrischung ihrer Corona-Impfung. Was man dazu jetzt wissen muss.

Stuttgart/Ulm

Corona-Impfung Baden-Württemberg Auffrischungsimpfungen starten: Wer ist berechtigt?

Für Hochbetagte und besonders gefährdete Menschen gibt es ab September die Möglichkeit zur Auffrischung ihrer Corona-Impfung. Was man dazu jetzt wissen muss.

noch 5 freie Artikel