Seit dem 1. Juni gilt in Deutschland der Tankrabatt: Die Steuersenkung auf Benzin und Diesel soll die Menschen finanziell entlasten. Dabei werden pro Liter Benzin (E10) 35,2 Cent und pro Liter Diesel 16,7 Cent weniger Steuern fällig - allerdings sind die Tankstellen nicht verpflichtet, die Steuersenkung auch an die Verbraucher weiterzugeben.

Steuer auf Benzin und Diesel sinkt am 1. Juni Tankrabatt: Ab wann wird Tanken wirklich günstiger?

Berlin

Bis 31. Mai haben die Tankstellen allerdings auch noch den Sprit mit der hohen Energiesteuer bekommen - am 1. Juni war der Sprit daher dann zwar günstiger als am Tag zuvor, doch viele gehen davon aus, dass die Tankstellen die Preise schrittweise senken und erst den alten Sprit, auf den noch die hohe Steuer galt, verkaufen.

Wie handhaben Sie das? Haben Sie bereits getankt und die bisherige Preissenkung genutzt? Oder warten Sie lieber ab, ob die Preise auf Benzin und Diesel noch weiter fallen, bevor Sie volltanken?

Jetzt mitmachen bei der HZ-Umfrage:

Lädt ...

Wie haben sich die Spritpreise an den Heidenheimer Tankstellen entwickelt - und wie viel günstiger sind Benzin und Diesel nach der Steuersenkung wirklich geworden?

Wir haben genauer hingeschaut: