Kreis Heidenheim / pm Zwischen Stetten und Oberstotzingen ist voraussichtlich ab Freitagnachmittag wieder freie Fahrt.

Das Regierungspräsidium Stuttgart lässt seit Mitte September 2018 den Streckenabschnitt der Landesstraße 1168 zwischen Stetten ob Lonetal und Oberstotzingen sanieren. Aufgrund der unzureichenden Fahrbahnbreite mussten die Erhaltungsarbeiten unter Vollsperrung erfolgen.

Wie ursprünglich vorgesehen, konnten die gesamten Arbeiten in vier Wochen umgesetzt werden. Hierzu wurde die Asphaltschicht des etwa 1500 Meter langen Streckenabschnittes komplett erneuert. Starke Fahrbahnschäden wurden beseitigt und die Randbereiche angeglichen. Die Arbeiten werden voraussichtlich heute gegen Nachmittags abgeschlossen sein, sodass im Anschluss die Vollsperrung aufgehoben und die Strecke dem Verkehr wieder freigegeben werden kann.