Heidenheim / Sandra Gallbronner Jürgen Mareth stottert. Dennoch geht er in seiner Arbeit auf dem Wochenmarkt, bei der er mit vielen Menschen ins Gespräch kommt, auf. Der Ziegenbauer erzählt, auf welche Hürden er im Alltag trifft und wie er mit dem Stottern umgeht. Natürlich möchte Jürgen Mareth all seine Käsesorten auf dem Heidenheimer Wochenmarkt an den Mann bringen. Nur aussprechen möchte der Ziegenbauer den ein oder anderen Käsenamen ungern. „Chevrette“ wäre so ein Fall. Beim Wortanfang – dem „sch“ – bleibt er häufig wiederholt hängen....