Am Freitagabend war eine 51-jährige Frau gegen 20:40 auf der Landesstraße 1163 von Richtung Steinheim nach Heidenheim unterwegs. An der Einmündung zur B 466 war die dortige Ampelanlage zu dieser Uhrzeit bereits außer Betrieb, so die Informationen der Polizei. Die Opel-Fahrerin wollte in die Bundesstraße abbiegen ohne die Vorfahrt eines 38-jährigen VW-Fahrers zur beachten. Dieser war zur selben Zeit am Freitagabend auf der B 466 in Richtung Söhnstetten unterwegs.

Zwei Personen bei Kollision verletzt

Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Bei dem Aufprall zogen sich der VW-Fahrer und seine 37-jährige Mitfahrerin leichtere Verletzungen zu, welche in einer nahegelegenen Klinik behandelt wurden. Die 51-jährige Opel-Fahrerin blieb bei dem Unfall laut Angaben der Polizei unverletzt.

Beide Fahrzeuge erlitten bei dem Zusammenstoß Totalschaden. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst am Freitagabend auch die Feuerwehr. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen des Polizeireviers Heidenheim auf ca. 12.000 Euro.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus dem Kreis Heidenheim: