Heidenheim / Carolin Wöhrle Ein Corona-Fall an der Schule oder im Kindergarten: Auf solche Szenarien muss man sich spätestens mit Beginn des Herbstes einstellen. Das Heidenheimer Gesundheitsamt hat jetzt ein Konzept entwickelt. Kernpunkt: Nicht die Menschen sollen zu den Tests kommen müssen, sondern die Tests kommen zu den Menschen. Keiner weiß, wie sich die Pandemie noch entwickeln wird, auch nicht Christoph Bauer, der Leiter des Heidenheimer Gesundheitsamtes. Was Bauer aber weiß, ist, dass in den kommenden Monaten sehr viel getestet werden muss. „Wir sehen das Ende der Sommerferien und dann den Herbst auf uns zukommen und...