Großkuchen / hz Im Sportverein Großkuchen gibt es in den vier Abteilungen zahlreiche Aktivitäten.

Norbert Kinzler, der im Vorjahr kommissarisch das Amt als einer der Vorsitzenden des Sportvereins Großkuchen für ein Jahr übernommen hatte, eröffnete die Hauptversammlung im neu renovierten Vereinsheim. Er gab einen Überblick über die Veranstaltungen des Vereins. Marianne Dambacher, Leiterin der Gymnastikabteilung und Kinderturnwartin, konnte wieder auf ein sehr erfolgreiches und arbeitsreiches Jahr der Gymnastikabteilung zurückblicken, die in diesem Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken kann.

Aufgrund der vielen Aktivitäten und des großen Einsatzes wurde für das Jahr 2018 zum 13. Mal die Auszeichnung „Aktiver Verein“ mit 2100 Punkten beim Gauturntag verliehen. Der „Pluspunkt Gesundheit“ wurde auf drei Jahre verlängert. Die 16 Übungsleiter, davon zehn mit Lizenz, bieten ein vielseitiges Sport-angebot und gut besuchte Gesundheitskurse an.

Fleißiger Trainingsbesuch

Die Kinderturngruppen werden fleißig besucht. Viele Sportabzeichen konnten an alle Altersgruppen übergeben werden, von den 42 Kindern der Grundschule haben 38 Kinder das Sportabzeichen erfolgreich absolviert.

Die Saison 2017/2018 wurde von den aktiven Fußballern des SVG in der Kreisliga A 3 mit Tabellenplatz 15 abgeschlossen – um Haaresbreite an der Relegation vorbei, so Manfred Goisser, Abteilungsleiter Fußball. Die Reserve belegte Platz 13. Valentin Nagengast konnte für ein weiteres Jahr als Trainer verpflichtet werden. Karl-Heinz Bühler steht ihm als Co-Trainer zur Seite. Mit Spielern aus der eigenen A-Jugend hat der Trainer ein junges Team, das er formen kann. Auch bei der Reserve stimmen Teamgeist und Kameradschaft. Ein neuer Kunstrasen ist dringend notwendig.

Der Abteilungsleiter Jugendfußball, Hermann Beyrle, informierte ausführlich über alle Spiele der Junioren in der Rückrunde 2017/18 und über die Spiele im laufenden Spieljahr. In Spielgemeinschaften spielen A-, B-, C-, D- und E-Junioren. Die F-Junioren starteten als SV Großkuchen.

Hermann Beyrle wurde von Manfred Goisser und Norbert Kinzler verabschiedet. Nach 35 Jahren Jugendleiter, 32 Jahren Übungsleiter Jugend und zahlreichen anderen Funktionen im SVG hat er sich entschlossen, sein außergewöhnliches Engagement für den Fußball als Jugendleiter zu beenden.

Bernd Knüpfer, Abteilungsleiter Tennis, berichtete von den vier Mannschaften, die in der Ver-bandsspielrunde gemeldet waren. Die Damenmannschaft wurde ungeschlagen Meister und schaffte den Aufstieg in Bezirksklasse 1. Die neu gegründete Knabenmannschaft sicherte sich den zweiten Tabellenplatz. Die Junioren erreichten einen guten dritten Tabellenplatz und die Herren 40 belegten in einer starken Gruppe ebenfalls den dritten Tabellenplatz. In der laufenden Saison konnten aus Personalmangel keine Herren 40 gemeldet werden.

Auch Tischtennis im Programm

In der kleinen Gruppe der Tischtennisabteilung trainieren wöchentlich fünf Mädchen und zehn Jungen im Alter von acht bis 18 Jahren. Mit Nattheim und Dischingen besteht eine Kooperation. Abteilungsleiter Rifat Muhsinoglu informierte über die verschiedenen Aktivitäten in der Abteilung.

Die Mitgliederentwicklung präsentierte Hildegard Bader, Schriftführerin und Mitgliederverwalterin. 551 Mitglieder, davon 46 Prozent weiblich, zwischen einem und 91 Jahren gehören dem SVG an und trainieren in vier Abteilungen. Ingrid Grabenzeh, verantwortlich für die Finanzen des Vereins, gab einen ausführlichen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Diese wurden von den Kassenprüfern Josef Knoblauch und Herbert Resl ausführlich geprüft.

Zahlreiche Geehrte

Thomas Dambacher übernahm die Ehrungen der Mitglieder. Er konnte Ute Beyrle für 20 Jahre Übungsleiterin Kinderturnen die Ehrennadel in Silber überreichen, Renate Sommer erhielt für 25 Jahre Übungsleiterin Gymnastik, Elke Hafermalz für sieben Jahre die Ehrennadel in Bronze. Sissi Barth überreichte im Auftrag des WLSB die Ehrennadel in Gold an Marianne Dambacher für 35 Jahre Übungsleiterin Kinderturnen.

Die turnusmäßigen Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse: Vorsitzender für drei Jahre: Hans-Peter Klein, Abteilungsleiter Fußball: Manfred Goisser, Beisitzer für zwei Jahre: Till Esslinger, Vorsitzender: Norbert Kinzler. Beisitzerin für ein Jahr: Renate Scherieble, Beisitzer: Norbert Andraschko.

Wichtige Termine

Am Samstag, 22. Juni, findet wieder die Sonnwendfeier beim Sportplatz in Großkuchen statt. Am 12. Oktober kann in der Turnhalle die Schlagernacht gefeiert werden und am 13. Oktober wird beim Kirchweihessen in der Turnhalle keiner hungrig heimgehen.