Nachdem es die vergangene zwei Jahre an Silvester coronabedingt kein großes Feuerwerk gegeben hatte, gab es dafür am Sonntagabend ein Spektakel mit zahlreichen Rakten auf den Heidenheimer Reutenen zu sehen.

Feuerwerk für den Frieden am Sonntagabend in Heidenheim

Bildergalerie Feuerwerk für den Frieden am Sonntagabend in Heidenheim

Knapp sechs Minuten dauerte das Feuerwerk, das Felix Antoniuk von „Hellstone Fireworks“ im Rahmen der weltweiten künstlerischen Aktion „fireworks4peace“ um 21.30 Uhr zündete, die Hoffnung auf Frieden auf der ganzen Welt machen sollte.

Das Datum des 8. Mai war dabei nicht umsonst gewählt worden: 1945 endete an diesem Tag der Zweite Weltkrieg in Europa. Zahlreiche Feuerwerkskünstler aus verschiedenen Länder beteiligten sich an der Aktion, um dem Wunsch der Menschen nach Frieden, Freiheit und Würde zum Ausdruck zu bringen und für die Demokratie einzustehen.

Freizeit & Einkaufen im Kreis Heidenheim: Hier für den Newsletter anmelden

Mit dem Abonnement des Newsletters erkläre ich mich mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen der Abonnenten einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und in die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter hz.de/privacy.