Heidenheim / pm Mit einer Unterschriftenaktion an das Europäische Parlament findet in diesem Jahr am Samstag, 11. Mai, von 10 bis 12.30 Uhr der Heidenheimer Friedenstag statt.

Am Samstag, 11. Mai, von 10 Uhr bis 12.30 Uhr, wird auf dem Eugen-Jaekle- Platz der Heidenheimer Friedenstag abgehalten. Die Friedensgruppe wird zusammen mit 18 weiteren Unterstützer-Organisationen den Aufruf, „Rettet das Friedensprojekt Europa", der an das Europäische Parlament gerichtet ist, in den Mittelpunkt der Veranstaltung stellen. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, werden an den Info-Ständen Unterschriften gesammelt die dann den Parlamentariern übergeben werden. Mit Liederbeiträgen, dargeboten von Norman Angus, mit Trommeln und einem offenen Singkreis sind die Passanten zum Verweilen, Mitmachen und zu Gesprächen eingeladen. Mechtild Dimke organisiert das Singen und Trommeln für den Frieden, bei dem jeder mitmachen kann, der eine Trommel hat oder gerne singt. Treffpunkt dafür ist ab 10.30 Uhr der Wedelbrunnen. Im Kreis wird um ca. 11.50 Uhr für den Frieden im eigenen Herzen und um ca. 12 Uhr für den Frieden in der Welt trommeln. Weitere Infos bei Mechtild Dimke, Tel. 07322.1341637.