Heidenheim / hz Anfangs gab es fürs Waldbad nur Dauerkarten. Jetzt werden auch für die Wochentage Tageskarten verkauft – allerdings nur online.

Der bisherige erfolgreiche Organisationsablauf im Waldfreibad ermöglicht es der Stadt Heidenheim, weitere Tageskarten auch unter der Woche auszugeben. Ab Montag, 6. Juli, können Montag bis Freitag von 13.30 bis 19 Uhr 200 Tageskarten online unter heidenheim.de/shop erworben werden. Der Verkauf der Tickets findet ausschließlich online statt. Außerdem sind ab sofort alle Spielflächen geöffnet. Allerdings gelten auch hierbei Personenbegrenzungen. Wie viele Personen sich gleichzeitig auf der jeweiligen Spielfläche aufhalten dürfen, steht auf Hinweisschildern an den Flächen. Diese können sich ändern, sind aber stets zu beachten. Die Einhaltung der Personenzahl wird kontrolliert.

Eine Einschränkung der Personenzahl gilt auch weiterhin für das Kinderplanschbecken. Die Duschen oberhalb des Schwimmmeisterbüros sind ab sofort ebenfalls geöffnet. Weitere Warmduschen sind bis auf Weiteres noch geschlossen. Weiterhin gelten die nach der Corona-Verordnung geltenden Maßgaben von Mindestabstand und Hygiene. Bei Ansammlungen, in Wartebereichen (vor allem an den Kassen) und auf den Toiletten gilt die Mundschutzpflicht. Dies gilt auch beim Verlassen des Waldfreibades.

Mit starken Beschränkungen und schlechtem Wetter hat die Waldbad-Saison in Heidenheim begonnen. Jetzt gibt es bei den Regeln erste Veränderungen: Der Geltungsbereich von Jahreskarten wird teils ausgeweitet, und auch spontane Besucher sind – unter Bedingungen – wieder willkommen.

Das Waldfreibad in Heidenheim öffnet kommende Woche wieder. Aber einen großen Ansturm wird es sicherlich nicht geben. Welche Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise gelten und wie man an Karten kommt.

Youtube Warteschlange für Waldbad-Tickets