Heidenheim / hz Zollbeamte erwischen drei Männer auf einer Baustelle, die keine Aufenthaltsgenehmigung und damit keine Arbeitserlaubnis hatten.

Anfang des Monats haben Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit bei einer Kontrolle in Heidenheim drei Vietnamesen bei Bauarbeiten angetroffen. Wie das Hauptzollamt Ulm mitteilt, hatten sie keinen gültigen Aufenthaltstitel und waren damit auch nicht zur Arbeitsaufnahme berechtigt.

Fluchtversuch

Einer der drei versuchte bei der Kontrolle zu fliehen, konnte aber mit Unterstützung der Polizei festgehalten werden, heißt es in der Mitteilung weiter. Zwei der Männer waren zudem zur Festnahme ausgeschrieben, da sie ausstehende Geldstrafen nicht bezahlt hatten.

Gegen den Arbeitgeber wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Beihilfe zum illegalen Aufenthalt eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.