Auf Initiative des HSB-Vorsitzenden Jörg Schneider finden im Heidenheimer Jahnhaus, Wilhelmstraße 200, zwei Sonderimpftermine statt. Soweit die Voraussetzungen erfüllt sind, kann sich jeder, der möchte am Mittwoch, 24. November, und Freitag, 26. November, jeweils von 14 bis 18 Uhr, impfen lassen, auch Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren.

Es werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen angeboten. Zum Einsatz wird der Impfstoff von Biontech kommen. Kinder unter 18 Jahren sollten den von den Erziehungsberechtigten unterzeichneten Einverständnisbogen mitbringen oder bestenfalls gleich die Erziehungsberechtigten selbst. Die Vordrucke gibt es zum Herunterladen unter www-sportkreis-hdh.de.

Eine HSB-Mitgliedschaft ist nicht notwendig, um sich im Jahnhaus impfen zu lassen. Die Impfung ist gegen Vorlage einer Krankenversicherungskarte kostenlos. Die Impfungen werden durchgeführt vom Impfteam des Landkreises Heidenheim.