Heidenheim / Der russische Winter ist farbenfroh und fantastisch: So zumindest präsentierten ihn die Artisten des "Moscow Circus on Ice" bei seiner Jubiläumsturnee "Fantasy" im Congress Centrum am Freitagabend.

Seit 50 Jahren reist der erste Eiszirkus der Welt rund um den Globus um das Publikum mit Artistik und Glamour auf Kufen zu bezaubern. Natürlich wurde gab es kein echtes Eis im CC, das würde schmelzen, die Bühne war ausgelegt mit Kunststoff, über die die Eislauf-Künstler glitten. Der Moscow Circus on Ice alles, was man sich von Zirkus, Varieté und einer unterhaltsamen Bühnenshow erwartet. Freilich waren es in erster Linie die Künstler, die die Show ausmachten, aber das I-Tüpfelchen waren die Licht-und Musikeffekte, die die Stimmung unterstrichen und für eine besondere Dramaturgie sorgten. Das Publikum war begeistert.