Heidenheim / Manuela Wolf Luxus-Leben oder alles nur geleast? Im Betrugsprozess rund um das Wundtherapiezentrum um ein Heidenheimer Ehepaar kam nun ein Finanzermittler zu Wort. Außerdem: Warum die Ehefrau in der Justizvollzuganstalt in Corona-Quarantäne musste und was sie vor Gericht dazu zu sagen hatte. Corona first: Die 13. Große Strafkammer am Stuttgarter Landgericht startete am zweiten Verhandlungstag mit knapp einer halben Stunde Verspätung in den Betrugsprozess um das Heidenheimer Wundtherapiezentrum (WTZ). Eigentlich war man...