Heidenheim / pol Am Montagabend kontrollierte die Polizei in Heidenheim einen Autofahrer und stellte dabei fest, dass dieser bereits zum wiederholten Mal ohne Führerschein unterwegs war.

Am Montag stoppte die Polizei in Heidenheim einen Fahrer, der bereits mehrmals ohne Fahrererlaubnis unterwegs war.

Gegen 11.45 Uhr kontrollierte die Polizei den 38-Jährigen, der mit einem Mercedes in der Clichystraße unterwegs war. Laut Polizei wurde er dabei bereits zum dritten Mal innerhalb der vergangenen Monate angehalten. Daraufhin durfte er nicht mehr weiterfahren und muss nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis rechnen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Heidenheim und der Region.