Eine gelungene Veranstaltung war das erste Stadtteilfest in der Oststadt. Gleichzeitig war das Fest eine Art Feuertaufe für den neuen Römerplatz beim ebenfalls neuen Zinzendorf-Kinderhaus. Die Kirchengemeinde hatte zusammen mit der Stadtverwaltung eingeladen.