Heidenheim / pol In der Nacht auf Sonntag griff ein 25-Jähriger einen 21-Jährigen in Heidenheim mit einer Glasflasche an.

Nach einem tätlichen Angriff kam am Sonntag ein 21-Jähriger in Heidenheim ins Krankenhaus.

Gegen 4.30 Uhr befand sich der 21-Jährige in einer Grünanlage im Bereich der Heinrich-Voelter-Straße und ging in Richtung Innenstadt. Ein 25-Jähriger näherte sich ihm von hinten und schlug den 21-Jährigen ohne Vorwarnung mit einer Glasflasche. Der informierte daraufhin die Polizei.

Die rückte an und fahndete nach dem Angreifer. Kurze Zeit später entdeckte eine Polizeistreife den 25-Jährigen. Der war deutlich alkoholisiert. Die Polizisten brachten ihn auf ein Polizeirevier. In einer Gewahrsamseinrichtung musste er die nächsten Stunden verbringen, bevor er das Polizeirevier wieder verlassen durfte.

Der 21-Jährige kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei Heidenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Der 25-Jährige muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.