Der Massenansturm von Flüchtenden in den Landkreis Heidenheim aus der Ukraine ist bislang ausgeblieben. Rund 400 Geflüchtete sind registriert, davon ist die Mehrheit in privatem Wohnraum untergekommen. Landrat Peter Polta informierte am Montag den Kreistag über die aktuelle Situation und sagte...