Heidenheim / hz Die Parkgenehmigungen für Bewohner der Zonen 3 und 5 laufen zum Jahresende ab.

In den Zonen 3 und 5 können Bewohner ihre Autos dauerhaft abstellen, wenn sie eine Parkgenehmigung haben. Diese laufen zum 31. Dezember ab und können ab dem 2. Dezember neu beantragt werden. Die Parkgenehmigungen gibt es nicht nur für Bewohner, die in einer der Zonen mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Auch juristische Personen, Selbstständige und Gewerbetreibende erhalten für bis zu fünf Fahrzeuge einen Parkausweis.

Voraussetzung ist eine grüne Umweltplakette des Fahrzeugs. Vorgelegt werden muss der Fahrzeugschein im Original. Gegen eine Gebühr von fünf Euro pro Vierteljahr und pro Parkausweis können im Bürgeramt, Zimmer 009, neue Parkausweise beantragt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, den Gesamtbetrag von 40 Euro für zwei Jahre im Voraus zu bezahlen

Folgende Straßen gehören zum Bewohnergebiet Zone 3: Albstraße, Am Hohlgraben, Clichystraße 1 – 109, Darwinstraße, Eichertstraße, Eugen-Jaekle-Platz 37 – 47, 49, Fritz-Schneider-Straße 1 – 17, Hellensteinstraße, Hohenstaufenstraße, Jägerstraße, Krumme Straße, Leonhardstraße 1 – 15, Pfauenstraße, Rechbergstraße, Rosensteinstraße, Schlosshaustraße 1 – 79 (nur ungerade Haus-Nr.), Schlossstraße, Schmale Straße (Privatstraße), Talstraße 1 – 72, Wagnerstraße, Werner-Walz-Straße 1 – 18, Wiesenstraße, Zollernstraße 1 – 32

Folgende Straßen gehören zum Bewohnergebiet Zone 5: Adlerstraße, Bachstraße, Bergstraße 30 – 52 (nur gerade Haus-Nr.), Ernst-Degeler-Staße 1 – 39, Felsenstraße 2 – 48, Hohentwielweg, Lichtensteinstraße, Ottilienstraße, Panoramaweg 1,3,5, Schnaitheimer Straße 27 – 57 (nur ungerade Haus-Nr.), Spitalstraße, Zeppelinstraße.