Seit Mittwoch steht für iOS und Android eine verbesserte Version der HZ-App bereit.

Was ist neu?

Pushmitteilungen zu den Themen, die Sie interessieren

Mit den Pushmitteilungen der HZ bleibt man auf dem Laufenden, was im Kreis Heidenheim los ist. Mit der neuen HZ-App wählen Sie nun aus, was Sie wirklich interessiert.

Wie geht das? Direkt nach der Installation der App werden Sie gefragt ob Sie Push-Mitteilungen zulassen möchten. Wenn Sie dies erlauben, haben Sie im Anschluss die Wahl, aus welchen Kategorien bzw. Rubriken Sie Meldungen erhalten wollen. Fortan steht zur Auswahl:

  • Blaulicht
  • Coronavirus
  • Verkehr
  • Einkaufen, Gastronomie, Freizeit
  • Politik & Wirtschaft vor Ort
  • 1. FC Heidenheim
  • Regionalsport
  • Das Update am Abend

Sie können eine oder mehrere Kategorien auswählen. Per Klick auf das blaue Kreuz oben rechts verlassen Sie auf Apple-Geräten die Ansicht. Falls Sie kein blaues Kreuz sehen (Android-Geräte), klicken Sie einfach oben links im Bildschirm auf einen kleinen grauen Pfeil oder auf den „Zurück“-Button ihres Geräts. Ihre Auswahl wird gespeichert.

Push-Mitteilungen zu den Themen, die Sie interessieren: Künftig können Sie aus neuen interessanten Bereichen wählen.
Push-Mitteilungen zu den Themen, die Sie interessieren: Künftig können Sie aus neuen interessanten Bereichen wählen.
© Foto: HZ

Wichtig: Wenn Sie die App bereits nutzen und nun nicht updaten und keine neuen Kategorien auswählen, erhalten Sie fortan keine Push-Mitteilungen mehr. Deswegen: Schnell updaten und auf dem Laufenden bleiben!

Wenn Sie nur Pushmitteilungen erhalten möchten, sind Sie nach der Auswahl der Themenbereiche fertig - Sie können die App dann schließen. Es ist nicht notwendig, sich in der App anzumelden oder ein Abo abzuschließen, oder sich zu registrieren, um Pushmitteilungen zu erhalten.

Schritt für Schritt: Push-Mitteilungen mit der HZ-App erhalten

Bildergalerie Schritt für Schritt: Push-Mitteilungen mit der HZ-App erhalten

Neues bei der eZeitung

Auch bei der eZeitung gibt es einige Neuerungen und Verbesserungen. Diese haben wir hier für Sie auf einen Blick zusammengefasst:

  • Sofort loslesen: Schon während Sie Ihre Ausgabe laden, können sie nun in der Zeitung blättern. Die ganze Ausgabe wird währenddessen einfach im Hintergrund geladen.
  • Eine Zeitung, ein Modus: Künftig gibt es nur noch einen Modus zur Auswahl, in dem die eZeitung gelesen werden kann: Sobald Sie auf die Zeitung tippen, wird diese heruntergeladen und ist in Ihrem Gerät gespeichert. Auch unterwegs können Sie die volle Ausgabe später lesen. Um die Ausgabe aus Ihrem Gerät zu löschen, klicken Sie einfach auf das kleine Ordnersymbol unten in der Leiste. Dort können Sie alle Ausgaben einzeln oder alle gesammelt löschen. Für die Vorabendausgabe gilt allerdings weiterhin: Diese kann nicht heruntergeladen und ohne Internetverbindung gelesen werden, denn während Sie diese lesen, arbeiten wir im Hintergrund noch an der Fertigstellung.
  • Mehr sehen: Dank verbesserter Darstellung kann man nun viel tiefer in die Zeitungsseiten und Bilder heineinzoomen
  • Nichts verpassen: Wie gewohnt steht Ihnen ab ca 19 Uhr die Vorabendausgabe Ihrer eZeitung zum Lesen zur Verfügung. Mit einer lautlosen Mitteilung machen wir Sie künftig darauf aufmerksam.

Schritt für Schritt durch die neue HZ-App

Bildergalerie Schritt für Schritt durch die neue HZ-App