Am Dienstag gegen 11.15 Uhr fuhr ein 39-Jährige in der St. Pöltener Straße in Heidenheim. In einer Rechtskurve verlor der Mann laut Polizei die Kontrolle über seinen Ford. Er stieß gegen einen MAN-Laster, der gerade in die Bärenstraße abbog.

Dabei wurde die Hydraulik des Laster beschädigt und er konnte nicht mehr weiter fahren. Dadurch kam es für etwa eineinhalb Stunden zu Behinderungen auf der St. Pöltener Straße.

Verletzte gab es nicht. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 6000 Euro.